Mensch & Digitalisierung

Ambient Assisted Living - AAL
Ambient Assisted Living

Die steigende Lebenserwartung erfordert Lösungskonzepte für Mobilität in allen Lebenslagen und Selbstständigkeit bis ins hohe Lebensalter.

Neue Informations- und Kommunikationstechnologien ermöglichen komplett neue Konzepte, um die Anforderungen an das Gesundheitssystem zu bewältigen und die Lebensqualität auch im Alter hoch zu halten. Neue Informationstechnologien sowie Breitbandnetze können qualitativ hochwertige Kommunikationsverbindungen zwischen einer zu versorgenden Person und dem medizinischen Personal schaffen und bilden so die Grundlage für ein Gesundheitssystem der nächsten Generation (E-Health).

Die Arbeitsgruppe AAL beleuchtet das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven.

 

Arbeitsgruppenleiter:
Uli Waibel​, Generalsekretär AAL AUSTRIA – Innovationsplattform für intelligente Assistenz im Alltag
uli.waibel(at)aal.at

Homo Digitalis
Homo Digitalis

Neue Technologien ziehen mit rasanter Geschwindigkeit in unsere Lebenswelt ein und erfordern ein Nachdenken, wie wir als Gesellschaft damit umgehen.

Ob autonome Fahrzeuge oder so genannte „ethische Algorithmen“ in der Künstlichen Intelligenz – es ist mittlerweile nicht mehr damit getan, Technik einfach nur zuverlässig zu bauen. Gerade am Beispiel der rasanten Entwicklung des Internets zeigt sich, dass nach einiger Zeit gar nicht bedachte Kollateralphänomene in unsere Lebenswelt einziehen. Diese erfordern ein fundamentales Nachdenken darüber, wie wir als Gesellschaft damit umgehen können und sollen.


Die Arbeitsgruppe Homo Digitalis befasst sich mit eben diesen Fragestellungen.

 

Arbeitsgruppenleiter:
Univ.-Prof. Dr. Peter Reichl
Universität Wien, Forschungsgruppe Cooperative Systems
peter.reichl(at)univie.ac.at

Social Media
Social Media

Soziale Medien und globale Plattformen verändern die Gesellschaft – wir brauchen ein Internet, radikal neu gedacht.

Wir erfahren die rasant fortschreitende Digitalisierung in all unseren Lebensbereichen. Dabei fokussieren wir uns weltweit sehr stark auf die positiven Effekte wie Innovation, neue Geschäftsmöglichkeiten oder neue Ökosysteme. Was aber Digitalisierung neben der eigentlichen technischen Transformation – vom Datensammeln bis hin zur Schaffung verschiedener Analysemethoden – viel grundlegender bedeutet und wie sich unsere Gesellschaft durch die Digitalisierung in Veränderung befindet, wird viel zu wenig beachtet.

Die Arbeitsgruppe "Social Media" erörtert unterschiedliche Aspekte für ein besseres Verständnis der gerade stattfindenden Transformation in unserer Gesellschaft.

 

Arbeitsgruppenleiter:
Dipl.-Ing. Helmut Leopold, PhD
Präsident der OVE Informationstechnik
Head of Center for Digital Safety & Security
AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Helmut.Leopold(at)ait.ac.at

Aktuelles

back
next
#News#Digitalisierung

Leitprojekte sind umfangreiche kooperative Forschungs- und Entwicklungsprojekte mehrerer Konsorti-alpartner mit einer Signalwirkung für einen oder mehrere Wirtschaftszweige. Die hier vorgestelltenLeitprojekte Tele CareHub und Linked Care beschäftigen sich beide mit…

#Digitalisierung#Mensch & Digitalisierung

Mit TeleCareHub soll die Telepflege in Österreich zu einer breiten Anwendung in der Praxis gebracht werden. Dazu gilt es, jene Qualitätsstandards für Lösungen der Gesundheitsversorgung zu garantieren, die in Deutschland schon heute für eine „App auf Rezept“ gelten. Der…

#Digitalisierung#Mensch & Digitalisierung

Durch Linked Care werden sich Personen der formellen Pflege und Betreuung mit Betroffenen bzw. Klient:innen, deren An- und Zugehörigen sowie Ärzt:innen, Therapeut:innen, Apotheken u. v. m. digital, effizient, sicher und niederschwellig und mit optimaler IT-Unterstützung vernetzen…

#OVE News#Digitalisierung

Seit 20 Jahren betreibt die steirische Virtual Vehicle Research GmbH Forschung auf Weltniveau. Die e+i hat mit CEO Jost Bernasch über die Mobilität der Zukunft, das Geheimnis des Erfolgs und den Standort Österreich gesprochen.

#OVE News#Digitalisierung

Das "International Digital Security Forum" (IDSF), welches von 31. Mai bis 2. Juni 2022 in Wien über die Bühne ging, beschäftigte sich mit der über die eigentliche technische Transformation hinausgehenden grundlegenden Bedeutung der Digitalisierung.

(C) Katharina Schiffl
#Digitalisierung#Mensch & Digitalisierung

Das "International Digital Security Forum" (IDSF), welches von 31. Mai bis 2. Juni 2022 in Wien über die Bühne ging, beschäftigte sich mit der über die eigentliche technische Transformation hinausgehenden grundlegenden Bedeutung der Digitalisierung.

#Digitalisierung#Mensch & Digitalisierung

Die Digitalisierung der Gesellschaft offenbart sich uns als koevolutionäres Zusammenspiel der Datafizierung von Lebensbereichen, der Algorithmisierung von Auswahlprozessen und der Plattformisierung von Märkten.

#Digitalisierung#Mensch & Digitalisierung

In ihrem aktuellen Habilitationsprojekt "Algorithmische Imaginationen" untersucht Astrid Mager vom Institut für Technikfolgen-Abschätzung der ÖAW drei europäische Suchmaschinen-Projekte, um herauszufinden, welche welche "Counter-Imaginaries", also Gegenmodelle zum Monopolisten…

#Digitalisierung#Mensch & Digitalisierung

A few decades ago the information space referred to the competition of ideas among experts in the field. Today, it reflects the competition of practically all citizens from across the world who decide to invest some resources and time into building online presence.

#Digitalisierung#Mensch & Digitalisierung

Presently, digital sovereignty is understood primarily as a legal concept and a set of political discourses. The study of digital sovereignty as a set oft infrastructurtes and socio-material practices has so far been largely neglected.

betrügerische Online Shops
#Mensch & Digitalisierung

Neben dem Appell an Suchmaschinen und Social Media-Plattformen, ihre Maßnahmen im Kampf gegen Cybercrime zu intensivieren, gilt Prävention als wirksamste Waffe gegen Betrugsfallen.

#OVE Fem#Gastkommentar

In ihrem Gastkommentar analysiert Andrea König, warum es sich für Führungskräfte und Expert:innen lohnt, in Social Media aktiv zu sein.