Young Engineers bei der OVE-Energietechnik-Tagung 2021

Nach einem Jahr coronabedingter Pause ist mit der OVE-Energietechnik-Tagung am 6. und 7. Oktober in Linz ein jährlicher Fixpunkt für die Energietechnik-Branche zurückgekehrt. Mehr als 200 Expertinnen und Experten waren in der voestalpine Stahlwelt mit dabei – darunter auch zahlreiche OVE Young Engineers.

Inhaltlich standen Szenarien 2030/4040, umweltfreundliche Technologien und innovative Konzepte für den Umbau des Energiesystems sowie intelligente Monitoring- und Diagnostiksysteme im Fokus.

Nach einer intensiven Vortragsreihe konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am ersten Veranstaltungstag noch die voestalpine Stahlwelt besichtigen. Im Rahmen einer Abendveranstaltung wurden danach die OVE-Energietechnik-Preise, der Prof. Werner Rieder-Preis und der Österreichs Energie-Preis verliehen.

Hier geht’s zur Fotogalerie