OVE Zertifizierung - national und international

Mit den Zertifikaten und Prüfzeichen des OVE wird bestätigt, dass die Produkte dem Stand der Technik und den geltenden Anforderungen der anwendbaren Normen und Richtlinien entsprechen.

Die durch eine unabhängige Stelle geprüften und zertifizierten Produkte garantieren die Übereinstimmung mit diesen Anforderungen und genießen daher großes Vertrauen bei den Konsument:innen.

Als Nachweis für eine erfolgreiche Zertifizierung gelten nationale und internationale Prüfzeichen.

Nationale Zertifizierung

ÖVE - das nationale Prüfzeichen

ÖVE – das österreichische Sicherheitszeichen – steht für Sicherheit und Qualität von elektrotechnischen Produkten und Anlagen. Ein ÖVE-zertifiziertes Produkt entspricht verlässlich allen relevanten Sicherheits- und Qualitätsanforderungen und den geltenden Normen und Richtlinien.

Dieses Zertifikat erleichtert Ihnen den Marktzugang auf nationaler und internationaler Ebene und stärkt das Vertrauen der Konsument:innnen in Ihre Produkte.

Im Gegensatz zur CE-Kennzeichnung des Herstellers ist das ÖVE-Prüfzeichen ein Nachweis einer unabhängigen, akkreditierten Stelle und dokumentiert die Sicherheit der zertifizierten Produkte in Übereinstimmung mit den österreichischen Bestimmungen für die Elektrotechnik.  

Das Zertifizierungsverfahren beinhaltet folgende Elemente:

•          Typprüfung in einer akkreditierten Prüfstelle

•          Werkserstinspektion

•          Jährliche Routineinspektionen in der Fertigungsstätte

•          Konformitätsprüfungen an Mustern der laufenden Fertigung

•          Marktüberwachung

Hier finden Sie Formulare zur Zertifizierung und Prüfung.

Internationale Zertifizierung

Die OVE-Zertifizierungsprozesse basieren auf international anerkannten und harmonisierten Verfahren und Standards. Sie tragen dazu bei, Handelshemmnisse abzubauen, die durch unterschiedliche Zertifizierungskriterien in verschiedenen Ländern verursacht werden, und helfen der Industrie, neue Märkte zu erschließen. Sie eliminieren Verzögerungen und Kosten für mehrfache Tests und ermöglichen es Unternehmen so, ihre Produkte schneller zu vermarkten und gleichzeitig die Gesamtherstellungskosten zu senken.

 


 
ENEC

Eine Prüfung – eine Zertifizierung – eine Marke für den gesamten europäischen Markt.

Das europäische ENEC Zeichen für elektrische Produkte dient zum Nachweis der Konformität mit Europäischen Sicherheitsnormen.

Die an diesem Abkommen beteiligten Zertifizierungsstellen müssen elektrische Betriebsmittel, die das von einer anderen Zertifizierungsstelle erteilte Zeichen tragen, so behandeln, als hätten sie das vereinbarte Zeichen selbst erteilt.

Weitere Informationen: www.enec.com


ENEC PLUS

Das ENEC PLUS-Zeichen bestätigt zusätzliche Eigenschaften der Produkte, insbesondere „Performance“.

ENEC+ kennzeichnet LED-Module und LED-basierende Leuchten. Es bestätigt die Einhaltung der Anforderungen an die Arbeitsweise sowie spezifischer Umweltbedingungen für den zuverlässigen Betrieb von LED-Modulen und Leuchten.

Weitere Informationen: www.enecplus.com


HAR

ÖVE-HARmonisierungs-Kennzeichnung für isolierte Leitungsdrähte, Kabel u. Leitungen.

Das europäische HAR- Zertifizierungsverfahren ermöglicht die gegenseitige Anerkennung von Zertifikaten basierend auf harmonisierten Normen.

Weitere Informationen: www.har-cert.com


EMC Zeichen

ÖVE – EMC bestätigt die Einhaltung der Bestimmungen über die Elektromagnetische Verträglichkeit gemäß der EMV-Richtlinie (2014/30/EU).

 


CCA

Mit dem CCA-Abkommen (CENELEC Zertifizierungs Abkommen) wurde vereinbart, dass Prüfergebnisse nach einer harmonisierten Norm von anderen Zertifizierungsstellen anerkannt werden müssen. Dies geschieht mit Hilfe einer "Mitteilung von Prüfergebnissen/NTR", Diese muss von jeder anderen am Verfahren teilnehmenden Stelle als Grundlage für die Erteilung eines nationalen Konformitätszeichens herangezogen werden muss. Zweck dieses Verfahrens ist es Mehrfachprüfungen zu vermeiden und die Zeichenerteilung zu beschleunigen.

Weitere Informationen: www.cca-cert.com


IECEE-CB

CB-Zertifikat – Ihr Zugang zum globalen Markt

Nachweis der Konformität elektrotechnischer Produkte mit IEC Standards. Im Rahmen des internationalen CB-Verfahrens ist die Anerkennung von Zertifikaten in mehr als 50 Ländern der Erde möglich. Die am CB Verfahren teilnehmenden nationalen Zertifizierungstellen anerkennen CB-Zertifikate in den jeweiligen Ländern zur Erteilung Ihrer nationalen Zertifizierungen und Prüfzeichen.

Weitere Informationen: www.iecee.org


IECQ

Das IECQ System (Quality Assessment System for Electronic Components) bietet international anerkannte Qualitätsbewertungsverfahren für elektronische Bauelemente.

Weitere Informationen: www.iecq.org


Internationales Normenkonformitätszeichen für Bauelemente der Elektronik:

 


EU-Konformitätsbescheinigungen

Der OVE ist unter der Kenn-Nr. 0264 der EU-Kommission notifiziert und bietet Konformitätsbewertungen im Rahmen folgender EU-Richtlinien bzw. Verordnungen an:

  • RED Richtlinie 2014/53/EU: EU-Baumusterbescheinigung für Funkanlagen
    nach Annex III
     
  • Bauproduktverordnung 305/2011/EU: Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit von Kabel und Leitungen für System 1+

Weitere Informationen: https://ec.europa.eu/growth/tools-databases/nando/index.cfm

Weitere Konformitätsbescheinigungen des OVE:

  • Konformitätsbescheinigung: Bestätigung der Konformität der Produkte mit festgelegten Anforderungen.
  • Zertifikat „Überwachte Fertigungsstätte“: Bestätigung der Konformität der der Fertigungsstätte bzw. der Produktionsprozesse mit den in Europa harmonisierten Werkinspektionsverfahrens (CIG Verfahren).

Unterstützung zur CE-Kennzeichnung:

Durch die Anbringung der CE-Kennzeichnung bestätigt der Hersteller bzw. Inverkehrbringer, dass das Produkt den produktspezifisch geltenden europäischen Richtlinien entspricht. Die CE-Kennzeichnung allein lässt keine Rückschlüsse zu, ob das Produkt durch unabhängige Stellen auf die Einhaltung der Richtlinien überprüft wurde. Ist jedoch nach dem CE-Kennzeichen eine vierstellige Kennnummer (Identifikationsnummer) angebracht, weist dies auf die Einbindung einer Benannten Stelle hin. Die CE-Kennzeichnung richtet sich an die Behörde und ist kein Prüfzeichen oder Qualitätszeichen, sondern dokumentiert die Einhaltung der gesetzlichen Mindestanforderungen.

Der OVE unterstützt den Hersteller oder Inverkehrbringer bei der CE Kennzeichnung und der Erstellung der EU-Konformitätserklärung. Zertifikate des OVE können als Grundlage für die notwendige EU-Konformitätserklärung der Produkte verwendet werden, um die Produkte im Europäischen Wirtschaftsraum in Verkehr zu bringen.

Weitere Informationen über die Akkreditierungen, Autorisierungen und Notifizierungen des OVE