Gremien-Übersicht



TK H Elektrische Hochspannungsanlagen



Scope

Normung von Regeln für den sicheren Betrieb bei der Anwendung elektrischer Hochspannung und beim Umgang mit Hochspannungsanlagen und -betriebsmittel. Definitionen von Anforderungen an Betriebsmittel, Geräte, Anlagen. Materialien, Werkzeugen, Schutzeinrichtungen, Schutzmittel, Messgeräte, Kennzeichnungen, Schaltpläne, Schaltzeichen u. dgl. im Hinblick auf den Schutz vor Gefahren durch Elektrizität.


Vorsitz

Dipl.-Ing. Georg Brauner


Technischer Referent

Ing. Martin Steiner
Telefon +43 587 63 73 531
E-Mailm.steiner@ove.at


Links

Arbeitsprogramm

Projekte (Weiterleitung über das Entwurfsportal)



Weitere Informationen

Subkomitees

NummerBezeichnung
H01Anlagenerrichtung
H02Erdungsanlagen
H04Fabriksfertige Hochspannungsschaltanlagen und Komponenten
H05Betrieb
H07Kurzschluss in elektrischen Anlagen
H31Graphische Symbole

IEC/CLC-Spiegelgremien

NummerTypBezeichnung
128-2CLC-BTTFErection and operation of electrical test equipment

Anzahl der Gremienmitarbeiter je Expertenkategorie

ExpertenkategorieAnzahl
Behörde - Bund - Land3
Energieversorger5
Gewerbe/Handwerk1
Information und Consulting2
Transport/Verkehr1
Wissenschaft2

Liste der nominierenden Stellen (Auszug):

Name
diam-consult, Ingenieurbüro für Physik
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Netz Niederösterreich GmbH
Energie Steiermark Technik GmbH
ÖBB-Infrastruktur AG
Amt der NÖ Landesregierung
Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, Abteilung VI/3
Austrian Power Grid AG
Technische Universität Graz Institute of Electrical Power Systems
Salzburg Netz GmbH
Wiener Netze GmbH



Zurück