OVE startet DC-Initiative

Der OVE startet eine Forschungs- und Entwicklungsinitiative im Bereich MV/LV-DC. Ein erster Workshop am 13. April fand großen Anklang und hat deutlich gezeigt, wie groß das Interesse an DC-Technologien ist.

Ausgehend von den aktuellen Forschungsaktivitäten in Österreich im Bereich MV/LV-DC diskutierten im Rahmen des Workshops zahlreiche Vertreter/innen aus Forschung und Wirtschaft die unterschiedlichen Interessen im Zusammenhang mit DC-Technologien.

Forschungsschwerpunkte vorgestellt
Nach den Präsentationen der Initiatoren (Friederich Kupzog/AIT, Peter Zeller/FH Wels, Uwe Schichler/TU Graz und Wolfgang Gawlik/TU Wien) stellten die teilnehmenden Wirtschaftsvertreter/innen ihre Schwerpunkte vor. Es zeigte sich, wie weit fortgeschritten viele Themen im Zusammenhang mit DC-Technologien bereits sind. Geht es an die Umsetzung, sind allerdings noch zahlreiche Herausforderungen zu lösen.

Positionspapier und DC-Plattform geplant
Nächster Schritt ist nun die Erstellung eines Positionspapiers. Dieses soll die Bedeutung von DC-Technologien und die Position Österreichs mit seinen Unternehmens- und Forschungsaktivitäten darstellen sowie jene Schritte definieren, die notwendig sind, um Österreich im globalen Wettbewerb erfolgreich zu positionieren.

Zur weiteren Beschäftigung mit DC-Technologien und für den fachlichen Austausch wird eine Plattform etabliert. Bei Interesse ersuchen wir Sie um Kontaktaufnahme. 

 

Foto-Credits: Peter Zeller