Jetzt anmelden für die OVE-Energietechnik-Tagung 2021

Welche Ausbauraten, Technologien und Rahmenbedingungen sind notwendig, um Österreichs Klima- und Energieziele zu erreichen? Welche innovativen Technologien und Konzepte im Strom- und Energiesektor können zur Bewältigung der Klimakrise beitragen? Diese Fragestellungen stehen im Mittelpunkt der OVE-Energietechnik-Tagung am 6./7. Oktober.

Damit die Energiewende möglichst kosteneffizient und unter Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit gelingen kann, braucht es geeignete Rahmenbedingungen und innovative Technologien. Welche umweltfreundlichen Technologien schon am Markt sind und welche innovativen Konzepte sich derzeit in Entwicklung befinden, präsentieren und diskutieren hochrangige Expertinnen und Experten aus dem deutschsprachigen Raum bei der OVE-Energietechnik-Tagung am 6. und 7. Oktober in der voestalpine Stahlwelt in Linz. Ein weiterer Schwerpunkt der diesjährigen Tagung sind intelligente Monitoring- und Diagnostiksysteme.

Die OVE-Energietechnik-Tagung 2021 findet erstmals im Hybrid-Format statt. Eine Teilnahme ist sowohl in Präsenz als auch online möglich.

Alle Veranstaltungsdetails, das komplette Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Foto-Credit: AdobeStock/tawanlubfah