Das Girls! TECH UP-Role Model 2021 steht fest

Mit mehr als 35.000 abgegebenen Stimmen war das Voting für den ersten Girls! TECH UP-Role Model-Award ein voller Erfolg. Nun steht die Gewinnerin fest: Raphaela Bortoli, technische Ausbilderin bei der Siemens AG Österreich, erreichte die meisten Stimmen. Sie durfte beim OVE Innovation Day am 18. November in Wien als erstes Girls! TECH UP-Role Model den Award entgegennehmen.

31 Frauen aus den Bereichen Elektrotechnik, Informationstechnik und Energiewirtschaft haben an der Erstausgabe des Girls! TECH UP-Role Model-Awards teilgenommen. Lehrlinge, Team- und Projektleiterinnen, Managerinnern und Abteilungsleiterinnen vermittelten in insgesamt 28 eingereichten Videos auf unterschiedliche Weise ihre Begeisterung für ihren Beruf in der Technik.

Das Gewinnervideo sowie alle anderen eingereichten Videos finden Sie hier.

Knappes Rennen um den Sieg
Raphaela Bortoli von der Siemens AG Österreich konnte das Rennen schließlich knapp für sich entscheiden. Die Preisverleihung fand am 18. November im Rahmen des ersten OVE Innovation Day statt. OVE Fem-Vorsitzende und Girls! TECH UP-Initiatorin Michaela Leonhardt übergab den Award – eine Statue aus dem 3D-Drucker, gesponsert von Sparox, einem Corporate Start-up der Wien Energie – an die glückliche Gewinnerin.

Raphaela Bortoli, Girls! TECH UP-Role Model 2021, und Michaela Leonhardt, OVE Fem- Vorsitzende und Initiatorin des Awards bei der Preisübergabe. Foto-Credit: OVE/Christian Fürthner