Am 14. Oktober ist Weltnormentag

Der Weltnormentag würdigt die gemeinsamen Anstrengungen tausender Normenexpertinnen und Normenexperten weltweit. Dieses Jahr steht er unter dem Motto „Mit Hilfe von Normen den Planeten schützen“.

Um dem Klimawandel entgegenzuwirken, braucht es den politischen Willen, konkrete Maßnahmen und die richtigen Instrumente. Ein solches Instrument sind internationale Normen. Normungsgremien tragen dazu bei, dass Expertenwissen auf breiter Basis ausgetauscht wird. Dort wo neue Technologien für Verunsicherung sorgen, schaffen verbindliche Standards Vertrauen. Daher kommt der elektrotechnischen Normung eine besondere Bedeutung zu, wenn es zum Beispiel um die Verwirklichung eines nachhaltiges Energieversorgungssystems geht.

Jedes Jahr am 14. Oktober feiern die Mitglieder der IEC, der ISO und der ITU den Weltnormentag. Auch der OVE als österreichische elektrotechnische Normenorganisation und österreichisches Mitglied von IEC dankt seinen zahlreichen engagierten Expertinnen und Experten. 880 Personen gestalten derzeit in 110 Technischen Komitees, Subkomitees und Arbeitsgruppen die österreichische, europäische und internationale elektrotechnische Normung aktiv mit.

Tätigkeitsbericht OVE Standardization

Foto-Credit: AdobeStock/WrightStudio