Redaktionsplan — Open Call for Papers

Die e+i erscheint jährlich in acht Ausgaben, die jeweils einem Themenschwerpunkt gewidmet sind. In der nachstehenden Aufstellung sind die geplanten Themenschwerpunkte der nächsten Ausgaben angeführt. Für welche dieser Themenschwerpunkte noch Beiträge zur Veröffentlichung eingereicht werden können, entnehmen Sie bitte der untenstehenden Tabelle.
Reichen Sie dazu Ihre Beiträge online unter https://www.editorialmanager.com/euin/ ein.

Darüber hinaus können auch gerne wissenschaftliche Fachbeiträge aus dem Gesamtgebiet der Elektrotechnik und Informationstechnik, unabhängig von den geplanten Themenschwerpunkten, eingereicht werden.

HEFTTHEMAHEFTKOORDINATOR(EN)
1.2022

- Satellitentechnik
- Elektrische Anlagen und Netze, Teil II: Komponenten und Anlagenverhalten             

Assoc. Prof. Dr. Wilfried Gappmair, TU Graz
Univ.-Prof. Dr. Robert Schürhuber, TU Graz
2.2022

Elektrische Maschinen und Antriebe

 

Univ.-Prof. Dr. Dr. Harald Neudorfer, TU Darmstadt
3.2022

Blitzforschung in Österreich

Ao. Univ.-Prof. Dr. Stephan Pack, TU Graz

4-5.2022

DC-Technologien

Dr. Friederich Kupzog, AIT
6.2022

Messtechnik und Sensorik

Univ.-Prof. Dr. Bernhard Zagar, JKU Linz
7.2022

5G als Basis der Digitalisierung.
Anwendungen, Chancen und Ausblick auf 6G

Univ.-Prof. Dr. Christoph Mecklenbräuker, TU Wien
8.2022

Modeling and Optimization for
Climate Neutrality

Univ.-Prof. Dr. Sonja Wogrin, TU Graz

Zur Veröffentlichung eingereicht werden können:

  • Originalarbeiten: Technisch-wissenschaftliche Fachbeiträge, die noch nicht publiziert oder an anderer Stelle zur Publikation eingereicht wurden. Sämtliche Originalarbeiten werden von unabhängigen Gutachtern beurteilt.
  • Praxis+Wissen: Übersichtsarbeiten aus dem Gesamtgebiet der Elektrotechnik und Informationstechnik, auch praxisorientierte Beiträge wie z. B. Anwenderberichte.