Menü
Verein zur Förderung der Schalterforschung

Der Verein zur Förderung der Schalterforschung wurde 1980 von Herrn Universitätsprofessor Dr. Werner Rieder ins Leben gerufen. Zweck des Vereins ist die Förderung der Forschungstätigkeit auf dem Gebiet elektrischer Schaltgeräte vornehmlich an der TU Wien. Er hat seinen Sitz in Wien. Die Tätigkeit des Vereins ist nicht auf Gewinn gerichtet. Die erforderlichen Mittel werden durch Beiträge seiner Mitglieder aufgebracht.

Als Mitglieder fungieren sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmungen und Institutionen im Bereich der Schalterforschung und -lehre, der Schalterentwicklung und -produktion im österreichischen Inland sowie im Ausland.

Seit der Gründung des Österreichischen Kompetenzzentrums für Tribologie AC2T Research GmbH fungiert der Verein zur Förderung der Schalterforschung als dessen wissenschaftlicher Partner.

Dem Lebenswerk von Herrn Prof. Rieder entsprechend, erstreckt sich das Betätigungsfeld des Vereins von der Grundlagenforschung bis zu speziellen Anwendungsentwicklungen für das gesamte Gebiet der Trennung und Schließung von Stromkreisen von der Kleinspannung bis zur Höchstspannung.


  © 2016 Verein zur Förderung der Schalterforschung