OVE Fem-Personalia

Dipl. W.-Ing. (FH) Daniela Schlüsselberger, MBA

VERBUND: Elektrotechnische Gesamtprojektleitung erstmalig in weiblicher Hand

Im Rahmen der Revitalisierung des Speicherkraftwerks Salza hat Dipl. W.-Ing. (FH) Daniela Schlüsselberger, MBA als erste weibliche Projektleiterin die elektrotechnische Gesamtleitung eines Projekts im VERBUND-Konzern übernommen. Die Revitalisierung des Kraftwerks startete Mitte November 2020 und wurde Anfang April 2021 erfolgreich abgeschlossen. Aufgrund ihrer Expertise wurde Daniela Schlüsselberger nun die Verantwortung für den Neubau des Kraftwerks Gratkorn übertragen. Herzliche Gratulation zu diesen großartigen Erfolgen!

Als versierte und leidenschaftliche Technikerin ist Daniela Schlüsselberger auch ein gefragtes Rolemodel – ihre technische Vorbildfunktion lebt sie auch zuhause: so geschehen vor Kurzem, als sie gemeinsam mit ihrer Tochter das Speicherkraftwerk Salza, mit dem sie in natura befasst war, mit LEGO nachgebaut hat. Mit eigenem Vorbild voran…

"Nachwuchsarbeit" mit Tochter und LEGO

Dipl.-Ing. Karina Strömer

Wechsel zu Wiener Netze GmbH

Dipl.-Ing. Karina Strömer startete mit 1. April 2021 ihre Tätigkeit als „Technikerin Energiemarkt“ in der Abteilung Metering Management – Marktdatenkommunikation bei der Wiener Netze GmbH.

In dieser Funktion ist sie mit der Analyse und Verarbeitung von Zählerdaten inklusive Validierung zur weiteren Verwendung betraut. Des Weiteren wickelt sie die Mengenbilanzierung sowie den anschließenden Datenversand an den Energiemarkt ab und ist verantwortlich für die Durchführung von Marktdatenauswertungen und Marktdatenprognosen für interne und externe Empfänger/innen.

Zusätzlich arbeitet Karina Strömer im Projekt Energiedatenmanagement-System mit und ist ebenfalls mit der Weiterentwicklung von Marktregeln und gesetzlichen Grundlagen befasst.

Wir wünschen Karina Strömer in ihrer neuen Position viel Erfolg!