Grundlagen und Hintergründe der Isolationskoordination sowie deren Umsetzung in Konstruktion und Prüfung

Die ÖVE/ÖNORM EN 60664-1 „Isolationskoordination für elektrische Betriebsmittel in Niederspannungsanlagen“ ist eine sogenannte Sicherheitsgrundnorm und regelt die Mindestdimensionierung von Luft- und Kriechstrecken, sowie deren Prüfung.

Alle Produktkomitees für Niederspannungsbetriebsmittel sind angehalten diese Anforderungen entweder in ihren Produktstandards entsprechend umzusetzen, oder auf diese Sicherheitsgrundnorm zu verweisen.

Daraus ergibt sich für den Entwickler elektrischer und elektronischer Geräte vielfach die Notwendigkeit sich auch mit dieser Sicherheitsgrundnorm und deren Hintergrund näher auseinanderzusetzen, um die vielfach recht allgemein gehaltenen Anforderungen richtig anwenden und interpretieren zu können.

Das trifft besonders zu, wenn keine geeignete Produktnorm vorhanden ist, oder der definierte Anwendungsbereich einer Produktnorm verlassen wird (z.B. Anwendungen über 2000m Seehöhe).

Termin und Ort
Termin und Ort
31.01.2023
09:00 - 17:00 Uhr
Termin und Ort
OVE Academy Turmzimmer
Eschenbachgasse 9
1010 Wien
Preise und Anmeldung
€ 560
OVE-Mitglied (zzgl. gesetzl. USt.)
€ 610
Normalpreis (zzgl. gesetzl. USt.)

Seminarziel

 

Das Seminar soll eben jene Hintergründe und Grundanforderungen vermitteln, und die Teilnehmer zu einer selbständigen Anwendung der Grundanforderungen hinführen.

Anmerkungen

Die Seminarkosten beinhalten die Pausenverpflegung, Mittagsessen, die Seminarunterlagen und die Teilnahmebestätigung.

Wenn es aufgrund der aktuellen Covid19-Lage erforderlich ist, wird das Seminar, ohne Terminänderung, als Online-Seminar abgehalten. Bei einem Online-Seminar entfällt die Pausenverpflegung.

Haben Sie noch weitere Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
OVE - Mitgliedspreis
Möchten Sie künftig vom OVE-Mitgliedspreis profitieren? Informieren Sie sich hier über eine