Elektrotechnik in Gebäuden für Nichtelektriker:innen

Elektroinstallationen bergen Gefahren, die zu Sachgüter- und Personenschäden führen können. Oftmals sind Personen ohne elektrotechnische Ausbildung angehalten elektrische Systeme in Gebäuden zu beurteilen. Dazu ist es wichtig Gefahren einschätzen zu können und Prinzipien des Schutzes zu verstehen. Dieses Seminar vermittelt die hierfür erforderlichen Grundlagen. Im Detail werden folgende Themen erklärt:

  • Gefährdung durch den elektrischen Strom
  • Schutzmaßnahmen und -Konzepte
  • Kabel und Leitungen
  • Maßnahmen bei Unfällen durch elektrischen Strom
  • Zusätzliche Maßnahmen bei Photovoltaik-Anlagen oder Elektromobilität
  • Sicherheitsbeleuchtung und Rauchwarnmelder
  • Lesen und Interpretieren eines Elektroprüfbefundes
  • Haftungsgrenzen (Hausverwaltung/Wohnungsnutzer/Arbeitgeber)
  • Notwendige elektrotechnische Dokumentation

 

Unser Referent im Kurzinterview:

youtube video
Termin und Ort
Termin und Ort
25.01.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Termin und Ort
Preise und Anmeldung
560
OVE-Mitglied (zzgl. gesetzl. USt.)
610
Normalpreis (zzgl. gesetzl. USt.)

Zielgruppe:

  • Bauherr:innen
  • Entscheidungsträger:inner und Mitarbeiter:innen von Hausverwaltungen
  • Entscheidungsträger:innen und Mitarbeiter:innen der Instandhaltung
Haben Sie noch weitere Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
OVE - Mitgliedspreis
Möchten Sie künftig vom OVE-Mitgliedspreis profitieren? Informieren Sie sich hier über eine