ÖVE/ÖNORM EN 62305-3 Beiblatt 2:2013-02-01

Title

Language: DE Blitzschutz -- Teil 3: Schutz von baulichen Anlagen und Personen Beiblatt 2: Auswahl der Mindest-Blitzschutzklasse und der Prüfintervalle für bauliche Anlagen

Abstract

ÖVE/ÖNORM EN 62305-3 Beiblatt 2 dient zur Auswahl der Mindest-Blitzschutzklasse und der Prüfintervalle für bauliche Anlagen, in Abhängigkeit der Gebäudeart und der Nutzungsart, wenn ein Blitzschutzsystem (LPS) ausgeführt wird. Das Beiblatt dient nicht als Entscheidungsgrundlage, ob ein Blitzschutzsystem erforderlich ist. Wenn die Errichtung eines Blitzschutzsystems gefordert wird, ist dieses in der Mindest-Blitzschutzklasse gemäß Tabelle 1 auszuführen, um das Restrisiko für Personen und bauliche Anlagen auf ein in Österreich allgemein akzeptiertes Mindestmaß zu reduzieren. ANMERKUNG Eine Risikoanalyse gemäß ÖVE/ÖNORM EN 62305-2 deckt neben dem hier behandelten Schutz von baulichen Anlagen und Personen auch weitere Risikokomponenten, wie zB wirtschaftliche Schäden, Ausfall von Dienstleistungen, kulturelle Werte, ab und kann somit aus diesen Gründen gegebenenfalls auch höhere Blitzschutzklassen liefern.

Language
Language: DE
ICS Codes
29.020, 29.260.20, 91.120.40
Preview

To use the preview feature, please enable JavaScript in your Browser


Price (excl. VAT)
download € 42,64 (Download)
postal € 53,30 (Hardcopy)
Delivery format
postal download (10 Pages)

Warenkorb

Back

Legend

Document for download (PDF) PDF document (download version)
ZIP File for download ZIP file (download version)
Shipping item Paper (print version)/shipping item
Adobe DRM ePub File E-book (Adobe DRM ePub)
Storage medium Storage medium
Database Database
Bezugsart Online Viewing access (7-days available online)
Mandatory Standard according current regulation Mandatory Standard according current regulation

This website uses cookies. By continuing to use this website you are giving consent to cookies being used. For information on cookies, please look at our privacy statement.