OVE-Richtlinie R 11-1:2022-05-01

PV-Anlagen – Zusätzliche Sicherheitsanforderungen -- Teil 1: Anforderungen zum Schutz von Einsatzkräften der Feuerwehr

PV systems - Additional safety requirements -- Part 1: Requirements for the protection of firefighters


Bezugsart Preis (zzgl. gesetzl. USt., zzgl. Versand)
Download € 44,94
Print € 56,17

Kategorie
Norm
Status
Gültig
Herausgeber
OVE
Sprachen
Deutsch
Ausgabedatum
2022-05-01
ICS Codes
27.160; 29.120.50; 91.120.40; 91.140.50
Seiten
14

Inhalt

Diese OVE-Richtlinie dient dem Schutz von Einsatzkräften der Feuerwehr bei Gefährdungen im DC-Bereich bei Notfallereignissen. Diese Richtlinie enthält Sicherheitsanforderungen in technischer, baulicher und organisatorischer Hinsicht und gilt für die Planung und Errichtung von PV-Anlagen an oder auf baulichen Anlagen. Hinweise zu wiederkehrenden Prüfungen siehe Abschnitt 8. Sie dient auch, im Falle von komplexen bzw. von größeren Anlagen, der Behörde bzw. der Feuerwehr, eine objektspezifische Bewertung der Sicherheitsmaßnahmen zu ermöglichen. Die OVE-Richtlinie R 11-1 beschreibt ergänzende Schutzvorkehrungen, die bei Versagen der Schutzmaßnahme gegen elektrischen Schlag „Doppelte oder verstärkte Isolierung (Schutzisolierung)“ mögliche Risken für Einsatzkräfte so gering wie möglich hält. Diese Richtlinie gilt als Ergänzung zu OVE E 8101. ANMERKUNG 2 Anforderungen für die Bekämpfung von Bränden in elektrischen Anlagen und in deren Nähe werden in OVE E 8350 beschrieben.