Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag

Inhalt

  • Einführung in die Begriffswelt und Definitionen
  • 3-stufiges Schutzkonzept gegen schädlichen elektrischen Schlag
  • Basisschutz
  • Schutzvorkehrungen und Schutzmaßnahmen - Übersicht
  • Schutzmaßnahmen mit automatischer Abschaltung der Stromversorgung
  • Doppelte oder verstärkte Islolierung
  • Schutztrennung
  • Schutz durch Kleinspannung
  • Zusätzlicher Schutz (Zusatzschutz)
  • Hinweise zur Auswahl von Betriebsmitteln für Schutzmaßnahmen und Schutzvorkehrungen

Zielgruppe

Elektroinstallateure, Ingenieure, Projektanten und qualifizierte Techniker aus den Arbeitsgebieten Elektrotechnik und Elektromechanik, die mit der Planung, Ausführung und/oder Prüfung von elektrischen Anlagen befasst sind.

Anmerkungen

Die Seminarkosten beinhalten die Pausenverpflegung, Mittagsessen, die Druckunterlagen und das Teilnahme-Zertifikat.

27.01.2020, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag
Die Teilnehmer des Seminars erhalten, ausgehend von den gesetzlichen Grundlagen und den Anforderungen aus OVE E 8101, eine fundierte Darstellung von Aufbau und Wirkprinzipien der Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag in elektrischen Niederspannungsanlagen. Dabei werden auch Hinweise auf die normkonforme Auswahl von Schutzgeräten für Fehlerschutz und Zusatzschutz gegeben.
OVE Academy
Eschenbachgasse 9, 1010 Wien
OVE Galerie
Noch freie Plätze verfügbar.

€ 500 für OVE-Mitglieder (zzgl. gesetzl. USt.)

€ 550 für Normalpreis (zzgl. gesetzl. USt.)

Haben Sie noch weitere Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Mag. Birgit Sykora
Mag. Birgit Sykora
Tel.: +43 1 587 63 73 - 521
E-Mail: b.sykora(at)ove.at
 Karl Stanka
Karl Stanka
Tel.: +43 1 587 63 73 - 523
E-Mail: k.stanka(at)ove.at