ÖVE/ÖNORM EN 60335-2-86+A1:2006-04-01
Ungleich IEC 60335-2-86:2002mod. + A1:2005
Ident mit EN 60335-2-86:2003 + A1:2005

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke -- Teil 2-86: Besondere Anforderungen für elektrische Fischereigeräte

Household and similar electrical appliances - Safety - Part 2-86: Particular requirements for electric fishing machines


Bezugsart Preis (zzgl. gesetzl. USt., zzgl. Versand)
Download € 56,16
Print € 70,20

Kategorie
Norm
Status
Ersetzt
Herausgeber
OVE
Sprachen
Deutsch
Ausgabedatum
2006-04-01
ICS Codes
65.150
Seiten
23

Normnummer: 60335-2-86+A1
Normenreihe: 60335

Inhalt

Diese ÖVE/ÖNORM behandelt die Sicherheit von Elektrofischereigeräten, mit deren Hilfe Wasser für den Fischfang elektrifiziert werden kann oder Sperren gegen alle im Wasser lebenden Tiere errichtet werden. Die Bemessungsspannung von tragbaren Elektrofischereigeräten beträgt nicht mehr als 250 V und die Bemessungsspannung von ortsfesten Elektrofischereigeräten zum dauerhaften Anschluss an festverlegte Leitungen nicht mehr als 1 000 V. Die Bemessungsspannung von Elektrofischereigeräten beträgt nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte, außer dass die Bemessungsspannung von Elektrofischereigeräten zum dauerhaften Anschluss an festverlegte Leitungen nicht mehr als 1 000 V beträgt. Zusätzliche Anforderungen für Elektrofischereigeräte, die auf Booten montiert werden, sind im Anhang AA gegeben. Beispiele von Elektrofischereigeräten, die unter den Anwendungsbereich dieser Norm fallen, sind: netzspannungsbetriebene Elektrofischereigeräte, zu denen auch solche gehören, die von tragbaren oder ortsfesten Generatoraggregaten aus versorgt werden; batteriebetriebene Elektrofischereigeräte.