Mitgliedschaft

Treffpunkt der Branche

OVE auf den Power-Days in Salzburg

Vom 13. bis 15. März stand das Messezentrum Salzburg ganz im Zeichen der Power-Days. Österreichs Fachmesse für Elektro-, Licht-, Haus- und Gebäudetechnik konnte dabei heuer mit zwei neuen Rekorden aufwarten: Mit insgesamt 184 Ausstellern gab es so viele Messestände wie noch nie; mit rund 8300 Fachbesucher/innen wurde eine Steigerung von 5 % gegenüber der letzten Power-Days 2017 erreicht.

Informationsdrehscheibe OVE-Stand
Das Feedback der Aussteller und Besucher war durchaus positiv, so war auch der Messestand des OVE an allen drei Veranstaltungstagen bestens besucht. Dieser entwickelte sich zur Informationsdrehscheibe für Elektroinstallateure, Elektroplaner, Vertreter des Großhandels und der Hersteller. Gefragt waren vor allem Informationen zu aktuellen Zertifizierungen, zum Weiterbildungsangebot der OVE Academy sowie zu den elektrotechnischen Normen. Im Fokus standen diesmal Fragen zu den neuen Errichtungsbestimmungen für elektrische Anlagen, die im Jänner dieses Jahres als Norm „OVE E 8101“ vom OVE herausgegeben wurden.

Kundenpflege & Netzwerken
Gleichzeitig bot die Messe auch für die Mitarbeiter des OVE eine hervorragende Gelegenheit, aktiv die Kontakte zu Kunden und Mitgliedsunternehmen, die selbst mit Firmenständen auf den Power Days vertreten waren, zu pflegen und weiter auszubauen

Die im Zwei-Jahres-Rhythmus veranstalteten Power-Days sind Österreichs einzige umfassende Informationsplattform für Elektro-, Licht-, Haus- und Gebäudetechnik, getragen vom Schulterschluss von Industrie, (Groß-)Handel, Handwerk und Verbänden.

Informationen
OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik, Dipl.-Ing. Rudolf Stögmüller, Kahlenberger Straße 2A, 1190 Wien, E-Mail: r.stoegmueller(at)ove.at, Internet: www.ove.at

Der OVE verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.