Termin-Aviso: IT-Kolloquium am 18. Mai 2021

Digitalisierung als wesentlicher Faktor für das Erreichen der Klimaziele ist das zentrale Thema des Informationstechnischen Kolloquiums am 18. Mai 2021.

Wie können moderne Technologien das Erreichen der Klimaziele unterstützen? Was kann die Informationstechnik zur Energiewende beitragen? Wie beeinflusst sie die Mobilitätswende? Hochkarätige Vortragende aus Wirtschaft, Wissenschaft, und Politik stellen beim IT-Kolloquium ihre Lösungsansätze vor und werfen einen Blick in die Zukunft.

Mit dabei sind auch hochkarätige weibliche Vortragende: Dipl.-Ing. Tanja Kienegger MBA, Head of Division Energy der ÖBB Infrastruktur AG spricht zum Thema Mobilitätswende und nachhaltige Schieneninfrastruktur. Dipl.-Ing. Dr. Katja Fröhlich, BSc vom AIT Austrian Institute of Technology wird die datengesteuerte Produktion von Energiespeichersystemen für die Mobilität der Zukunft beleuchten. Und Aurelia Liechtenstein, BSc und Valerie Hengl, MSc vom Startup Purency zeigen, wie sie mittels Machine Learning Mikroplastik sichtbar machen.

Das IT-Kolloquium findet am 18. Mai 2021 von 9.00 bis 13.30 Uhr als Online-Veranstaltung statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist aber erforderlich.

Hier geht’s zum vollständigen Programm des IT-Kolloquiums und zur Anmeldung.