Mitgliedschaft

5G

Alle Bilder: Fotolia, beebright, Myimagine, deepagopi2011, Stéphane Masclaux, tanaonte (v.l.n.r.)

Die tiefgreifende Digitalisierung und die damit verbundene umfassende Vernetzung der Geräte in den verschiedensten Anwendungsgebieten bilden eine Innovationsdynamik für alle Lebensbereiche. Vor allem die Mobilität und die Flexibilität der verschiedenen Anwendungsbereiche verlangt nach einer neuen leistungsstarken, aber vor allem sehr zuverlässigen und sicheren, 5G-Funktechnologie. Eine Vielzahl an Applikationen im Privatbereich, aber auch in Industrie 4.0, Smart Cities oder für Autonomes Fahren baut auf den neuen Möglichkeiten der 5G-Mobilfunktechnologie auf.

In Österreich hat das AIT Austrian Institute of Technology einen umfassenden 5G-Forschungsschwerpunkt etabliert und sich auf diesem Gebiet in den letzten Jahren einen internationalen Ruf erarbeitet. In enger Kooperation mit international renommierten industriellen und wissenschaftlichen Partnern aus Österreich, Europa und den USA schafft das AIT eine kritische Masse an Technologiekompetenz in Österreich, um modernste 5G-Technologien zu entwickeln und neue Anwendungen zu ermöglichen.

Zu den gesammelten GIT-Newslettern "5G"

Arbeitsgruppenleiter:
Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. Thomas Zemen
, Senior Scientist, Thematic Coordinator am Center for Digital Safety and Security des AIT Austrian Institute of Technology
E-Mail: thomas.zemen(at)ait.ac.at

Anmeldemöglichkeit zum Newsletter

Der OVE verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.