Mitgliedschaft

Aktuelles aus der Branche

 

 

 

ÖGUT-Umweltpreis 2019: open now!

Der Startschuss für die Suche nach Pionier/innen und Engagierten in Kommunen und Städten, Wissenschaft, Forschung und Unternehmen ist erfolgt!
Gesucht werden Lösungen für die Stadt der Zukunft und die nachhaltige Kommune, gute Beispiele gelebter Bürger/innenbeteiligung, ressourceneffiziente Betriebe und Frauen mit Karriere im Bereich der Umwelttechnik. >> Nähere Informationen

 

 

FWF-Projekt: Expertinnen für Interview gesucht!

Dr. Nina-Sophie Fritsch, Forscherin an der WU Wien, beschäftigt sich im Rahmen eines FWF-Projekts mit der geschlechterspezifischen Trennung in Berufen in Österreich. Darüber hinaus gilt ihr Interesse Berufsbiografien von Männern und Frauen in geschlechteruntypischen Berufen. Zur Durchführung qualitativer Interviews sucht die die Forscherin Expertinnen und bittet dringend um Unterstützung.
Wer hat Interesse an einem ca. 30-minütigen Gespräch? >> Kontakt

 

 

Offene Stellen bei der E-Control Austria zu besetzen!

In der Abteilung "Strom" gelangen bei der E-Control Austria zwei Stellen für "Expert/innen für Energietechnik" zur Ausschreibung. Es  wäre sehr erfreulich, wenn hier Frauen-Power Einsatz findet! >> Nähere Informationen

 

 

bmvit fördert ForscherInnen

Im Rahmen der Ausschreibung werden ForscherInnen, die im Ausland leben, bei der Anreise zu Vorstellungsgesprächen in Österreich, beim Umzug nach Österreich und der beruflichen Integration der Partnerin/des Partners gefördert. Weiterlesen.

Sollten Sie spannende Informationen aus der Branche haben und glauben, dass diese Informationen auch für andere femOVE-Mitglieder interessant sind, senden Sie uns diese Informationen bitte einfach zu. 

Sie helfen uns dabei, diese Webseite stets aktuell und informativ zu halten.

 

 

Archiv

Einladung zum Fakultätsfest etit der TU Wien

Donnerstag, 26. September 2019 ab 17:00 Uhr

am Campus Gußhaus, Gußhausstraße 27-29, 1040 Wien.

Informelles Treffen von Absolventinnen und Absolventen, aktiven Fakultätsmitgliedern und Freunden der Fakultät

Anmeldung unter  events-etit(at)tuwien.ac.at erbeten.

 

 

APG startet europaweites Pilotprojekt Innovationspartnerschaft

APG hat als eines der ersten Infrastrukturunternehmen Österreichs das Pilotprojekt „Innovationspartnerschaft“ gestartet, um eine neue Idee mit innovationsfreudigen Unternehmen umzusetzen. Bei dieser Innovation geht es um die Entwicklung eines zentralen Überwachungssystems von Funktionen in Hochspannungsanlagen, das eine einfachere Systemkontrolle ermöglicht. APG sucht nun interessierte Unternehmen in Europa, die sich bis 15. Juli 2019 auf der Plattform der APG (apg.vemap.com) für die Umsetzung bewerben können. >> Nähere Informationen

 

 

Netzwerken von und mit Frauen in (Natur)wissenschaft und Technik

... mit anschließendem TU Frauenfest...

Wann:
14. Juni 2019, Beginn ab 14:00; Frauenfest: 18:00 Uhr
Wo:
Festsaal der TU Wien (Netzwerken), Karlsplatz 13, 1040 Wien
Kuppelsaal der TU Wien (HTU Frauenfest), Resselgasse, 1040 Wien

>> Nähere Informationen

 

 

VERBUND-Power Slam

Wir suchen smarte Köpfe, die an der Energiezukunft forschen! Das Ziel: Bring dein eigenes Forschungs- oder Entwicklungsprojekt in 6 Minuten auf die Power Slam Bühne. Alle Themen mit Energiebezug sind willkommen: Von innovativen Speichertechnologien über CO2-Reduktion bis zu gekoppelten Energiesystemen. Wer die eigene Forschung wirklich verständlich und pointiert vermittelt, kann das Publikum beim Power Slam für sich gewinnen und beim Voting punkten. Kreative Ideen sind gefragt! >> Nähere Informationen

 

 

Mission Innovation Week Austria

06.-10.05.2019, Stegersbach und Oberwart

Women Reception am 07. Mai 2019

Veranstaltet von BMVIT und Klima-und Energiefonds gemeinsam mit dem Stadt der Zukunft Innovationslabor act4.energy treffen sich hier österreichische und internationale Innovationsführer, Vordenker und die Gestalter der Energielösungen von morgen. >> Nähere Informationen

Wiener Töchtertag: Schnuppertag für Mädchen in Wiener Unternehmen

25. April 2019

Der Wiener Töchtertag – eine Initiative der Wiener Frauenstadträtin Kathrin Gaál – geht 2019 bereits in die 17. Runde: Beim Wiener Töchtertag erhalten Schülerinnen von 11 bis 16 Jahren Einblicke in die Berufswelt. Mehr als 160 Unternehmen öffnen einen Tag lang ihre Türen. Der Schwerpunkt liegt wie jedes Jahr auf technischen, handwerklichen und naturwissenschaftlichen Berufen. Die Teilnahme am Töchtertag ist kostenlos. Die Teilnehmerinnen sind am Töchtertag vom Unterricht befreit (schulbezogene Veranstaltung). Die Anmeldung für die Mädchen läuft noch bis 3. April 2019.

Anmeldung erforderlich unter www.toechtertag.at, Infotelefon 0800 22 22 10

 

 

C3E Workshop: Women in Energy
Learning from International Initiatives and Austrian Best Practices

11. April 2019

Haus der Forschung / Erdgeschoss, Sensengasse 1, 1090 Wien

Programm

 

 

 

Autonomous Driving: Jacqueline Erhart ist FEMtech-Expertin des Monats Oktober

Die Physikerin Jacqueline Erhart ist unsere FEMtech-Expertin des Monats Oktober. Die gebürtige Niederösterreicherin ist momentan bei der ASFINAG Maut Service GmbH im Bereich Telematische Dienste als Projektleiterin Automatisiertes Fahren und darüber hinaus in internationalen Gremien auf diesem Gebiet tätig. >> Weiterlesen

 

 

Bundesverband Photovoltaic Austria: Frauenpower im Vormarsch

Nach Dipl.-Ing. Vera Immitzer, die auf der letztjährigen Vollversammlung einstimmig zur Generalsekretärin des Bundesverband Photovoltaic (PVA) gewählt wurde, ist Dipl.-Ing. Mag. Gudrun Senk, Prokuristin, Leiterin Asset-Entwicklung und -Management sowie Forschung bei Wien Energie,  bei der diesjährigen Vollversammlung ebenfalls einstimmig in den PVA-Vorstand gewählt worden. >> Weiterlesen

 

 

TU Frauenfest

Seit einigen Jahren wird an der TU Wien halbjährlich das TU Frauenfest organisiert, um die Vernetzung und den Austausch von Frauen in der Technik untereinander zu fördern.

Zeit:    5. Dezember 2018, ab 17:30 Uhr
Ort:     TUtheSky        
            Getreidemarkt 9
            1040 Wien

>> Informationen und Anmeldung

 

 

Fakultätsfest 18

Das diesjährige Fakultätsfest et&it an der TU Wien findet am 21. September statt. Folgende Programmpunkte erwarten Sie:

- Übersicht über die Forschungsaktivitäten der Fakultät
- Vergabe der Fakultätspreise für Diplomarbeiten und
Dissertationen
- Vergabe des Gerfried Zeichen-Preises für eine heraus-
ragende industrieaffine Dissertation
- Grillbuffet der Fachschaft
- Loungemusik
- Get Together

U. A. w. g. bis Freitag, 14. September 2018 an
events-etit(at)tuwien.ac.at

Eröffnungsparty von SPACES
am 21. Juni 2018

30 Personen aus dem femOVE-Umfeld haben die Gelegenheit, bei der Eröffnungsfeier von SPACES dabei zu sein.  First come – first served: Nur mit Anmeldungen mit dem Stichwort OVE unter: miller(at)cox-orange.at
Es erwarten Sie coole DJs, Hightech presentations und Networking bei meet & eat. >> mehr

Doctoral College "Trust in Robots"

Die TU Wien richtet derzeit ein interdisziplinäres Doctoral College (DC) zum Thema "Trust in Robots - Trusting Robots" ein, um Spitzenforschung in Robotik und KI an der TU Wien zu fördern. Das Hauptziel des DC ist es, "Vertrauen" im Kontext der Robotertechnologie aus verschiedenen Perspektiven umfassend zu analysieren. Von insgesamt 10 Thesis Topics/Stellen werden 5 an weibliche Kandidatinnen vergeben. >> Mehr

Mitglieder für den Wien Energie-
Kund/innenbeirat

Wer sich bewerben möchte, braucht keinerlei speziellen Kenntnisse oder Erfahrungen. Was zählt ist die Freude daran, sich zu engagieren und die persönliche Meinung, Einschätzung oder Ideen konstruktiv einzubringen. Einzige Bedingung für eine Bewerbung für den Wien Energie-KundInnenbeirat ist es, Kundin bzw. Kunde von Wien Energie zu sein. >> Mehr

Aktives femOVE-Mitglied zur femTECH-Expertin gekürt

femOVE gratuliert Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) Daniela Schlüsselberger zum Titel femTECH-Expertin, welcher vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) vergeben wird.
Nach ihrer Lehre als Elektroinstallateurin meisterte Schlüsselberger mit großer Zielstrebigkeit die HTL-Matura für Berufstätige (Bereich Energietechnik) und den Abschluss des berufsbegleitenden Studiums "Wirtschaftsingenieurwesen". Seit 2009 ist sie als Technische Sachbearbeiterin bei VERBUND Hydro Power GesmbH beschäftigt. >> Zum Video, femOVE-Interview mit Daniela Schlüsselberger

TU Frauenfest am 30. Mai 2018

Seit einigen Jahren organisiert die HTU das Frauenfest an der TU Wien, um die Vernetzung und den Austausch von Frauen in der Technik, insbesondere an der TU Wien, untereinander zu fördern. Nach der erfolgreichen Veranstaltung im letzten Semester, wird es auch dieses  Semester wieder ein Frauenfest geben. Bei Bedarf ist auch für Kinderbetreuung gesorgt. >> mehr

Frauen in die Technik: Verleihung Stipendium und Mentoring

Am 7.3. 2018 wurde von der FH Technikum Wien und dem Fachverband der Österreichischen Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) zum zwölften Mal das Stipendium „1.000 Euro statt Blumen“ an sechs erfolgreiche Studentinnen vergeben. Die Preisträgerinnen erhalten je 1.000 Euro sowie die Studiengebühren für ein Jahr. Darüber hinaus begleiten Mentorinnen aus der Wirtschaft die Nachwuchstechnikerinnen zum vierten Mal auf ihrem Karriereweg. >> Weiterlesen

Feriengestaltung für Grazer Kinder

nowa bietet in den Semesterferien ein vielfältiges Programm für alle Grazer Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren an:

Logo to go: 19.02.2018, 9 bis 13 Uhr, nowa Lernzentrum, Jakominiplatz 16
Programmiere deine eigene App: 21. & 22.02.2018, 9 bis 13 Uhr, nowa Lernzentrum, Jakominiplatz 16

Veranstalter: Stadt Graz, Amt für Jugend und Familie

Weitere Informationen

Business Riot Festival: Frauen in Naturwissenschaft und Technik

Der Verein sprungbrett kooperiert dieses Jahr erstmals mit dem Business Riot Festival – einer dreitägigen Konferenz, die sich ganz den Themen Frauen, Arbeit und Unternehmerinnentum widmet (8-10.3.2018).
Im Rahmen des Festivals lädt FIT zur kostenlosen Veranstaltung „Frauen in Naturwissenschaft und Technik: Warum wir immer noch darüber diskutieren“, in der ein Podium von Expertinnen Fragen rund um technisch-naturwissenschaftliche Studienrichtungen und Karrierewege beantwortet und Hürden sowie Herausforderungen, die Frauen auf diesem Weg begegnen, diskutiert.
Weitere Informationen

FIT-Infotage 2018

Von 29.-31.1.2018 finden die FIT-Infotage statt! Schülerinnen schnuppern Hochschulluft und wählen aus einem bunten Programm aus Workshops, Vorlesungen und Laborübungen an verschiedenen Unis und FHs. Das Kennenlernen und Ausprobieren von Naturwissenschaft und Technik direkt vor Ort steht drei Tage lang im Vordergrund! Mehr Infos unter: www.fitwien.at

 

 

TU Frauen Winterfest 28.11.2017

Seit ein paar Jahren organisieren engagierte Studentinnen der TU ein Frauenfest, um die Vernetzung von Frauen in der Technik, insbesondere an der TU Wien, untereinander zu fördern. Dieses Fest findet einmal im Semester statt und wird mit jedem Mal ein größerer Erfolg. Im Sommer 2017 waren über 200 Frauen anwesend. Wir laden Sie ganz herzlich dazu ein, am nächsten Fest am 28.11.2017 teilzunehmen.
>> mehr

Austrian AXAWARD - erster Platz geht an Forscherin der HTL Braunau

Sophie Fellhofer hat sich zur Aufgabe gemacht, über ein Elektrolyseverfahren aus Kohlendioxid (CO2) und Kohlenmonoxid Methan (Erdgas) zu erzeugen. Sie konstruierte und baute eine Versuchs-Elektrolysezelle, ein Messsystem zum Analysieren der gebildeten Gase und führte Versuche durch, wie man die Oberfläche der Elektrode so vorbehandeln kann, dass Methan gebildet wird. Eine intelligente Lösung für ein sehr großes und zukunftsträchtiges Thema. >> mehr


Platz für dein Talent.

JKU Young Scientists bietet Schüler/innen die Möglichkeit, während des Schuljahres ihren Interessen und Talenten nachzugehen und ihren Forschergeist zu wecken. Jedes Jahr nehmen rund 100 Schüler/innen an JKU Young Scientists teil und absolvieren fachspezifische Workshops und ein Praktikum. >>mehr

 

 

Qualifizierte Wissenschaftler/innen gesucht!

Der Fachbereich Technik der Hochschule Emden/ Leer sucht qualifizierte Wissenschaftler/innen für die Besetzung der folgenden Professuren:
Professur Intelligente Produktionssysteme (T69/1 )
Professur Geschäftsprozesse im Maschinenbau (T71/1 )

Als Bewerbungsfrist gilt der 09.11.2017 >> mehr

 

 

Fakultätsfest et&it

Am 21. September 2017 ist es wieder so weit: Die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der TU Wien lädt zum Fakultätsfest, einem informellen Treffen zwischen aktiven Fakultätsmitgliedern, Alumni und Freunden der Fakultät. Start: 17:00 Uhr, Campus Gußhaus, Gußhausstraße 27-29, 1040 Wien. >> mehr

 

 

PhD student

The Research Group on Image and Video Analysis & Synthesis (IVAS) at the Interactive Media Systems Group (www.ims.tuwien.ac.at/IVAS) of Vienna University of Technology (TU Wien) announces a new opening for a PhD student. We are seeking a highly qualified graduate (Dipl.-Ing, MSc.) of Informatics, Mathematics or related studies (Electrical Engineering, Physics, …) with a background or strong interest in developing computer vision algorithms for autonomous driving applications.>> mehr

 

 

PhD Student and Master Student

The Research Group on Image and Video Analysis & Synthesis (IVAS) at the Interactive Media Systems Group (www.ims.tuwien.ac.at/IVAS) of Vienna University of Technology (TU Wien) announces 2 Research Positions (1 PhD student and 1 Master student) for highly motivated students/graduates of Informatics, Mathematics or related studies (Electrical Engineering, Physics, …) with a background or strong interest in the area of 3D video analysis and synthesis.>> mehr

 

 

FEMtech Praktika für Studentinnen
Talente Praktika für Schülerinnen und Schüler

Es können wieder Praktikumsplätze für Studentinnen in Naturwissenschaft und Technik zur Förderung eingereicht werden. Alle Details zum Antrag finden Sie unter www.ffg.at/femtech-praktika/6-ausschreibung.
Bis 28. Juli 2017 können noch Talente Praktika eingereicht werden. Schülerinnen und Schüler sollen in einem 4-wöchigen Praktikum Einblick in die faszinierende Welt von Forschung, Technologie und Innovation gewinnen. Jeder Praktikumsplatz wird mit 1.000 Euro gefördert. Weitere Informationen unter www.ffg.at/praktika2017.

 

 

Ausschreibung weiterer Professuren an der Hochschule Emden/Leer

Die Hochschule Emden/Leer schreibt weitere Professuren (BesGr. W2) im Fachbereich Technik aus, so unter anderem für Wirtschaftsinformatik (T 65), für Softwaretechnik (T 66), für Rechnernetze (T 67) sowie für Informatik mit dem Schwerpunkt Mensch-Maschine-Interaktion. >> mehr

 

 

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt: Doktoratstelle

Am Institut für Vernetzte und Eingebettete Systeme, Arbeitsgruppe Smart Grids ist eine
Doktoratsstelle zum Thema Software Engineering von Schwarmsystemen
im Beschäftigungsausmaß von 100 % zu besetzen.
Die Stelle ist im Rahmen des EU Horizon 2020 Forschungsprojektes CPSwarm ehestmöglich zu besetzen und läuft vorläufig bis Ende 2019. >> mehr

 

 

Professur (BesGr. W 2) Mess- und Regelungstechnik im Maschinenbau

Seit vier Jahrzehnten auf Erfolgskurs: Die Hochschule Emden/Leer ist Impulsgeberin für die Region und setzt Zeichen für innovative Entwicklungen im Nordwesten. Zur Besetzung gelangt eine Professur "Mess- und Regelungstechnik im Maschinenbau". >> mehr

 

 

Drittelstipendien für Frauen für General Management MBA

Die TU Wien vergibt für die Teilnahme am 17. Durchgang des postgradualen Universitätslehrgangs General Management MBA (Start: 11. November 2016) zwei Teilstipendien in der Höhe von je einem Drittel des Lehrgangsbeitrags an Absolventinnen eines technischen, technisch-wirtschaftlichen bzw. naturwissenschaftlichen Studiums. >> mehr

VERBUND-Frauenstipendium zum neunten Mal vergeben

Im Rahmen der Jobmesse „TUday17“ der Technischen Universität Wien wurde am 06. April das VERBUND-Frauenstipendium an drei herausragende Studentinnen der TU Wien übergeben. Die Gewinnerinnen dürfen sich ein Studienjahr lang über eine maßgeschneiderte Unterstützung für ihre Karriere freuen. >> mehr

 

 

TU-Frauenpreis 2017

Mit Barbara Oberhauser (OMV AG) ehrte die TU Wien am 6. März 2017 zum dritten Mal eine Absolventin, deren Berufsbiographie Schülerinnen und Studentinnen in ihrer Berufsplanung inspiriert und die ein greifbares Vorbild ist. Seit 2015 werden mit dem TU-Frauenpreis erfolgreiche Role Models ausgezeichnet. >> mehr

14. Durchgang des Masterlehrgangs "Renewable Energy Systems"

Online-Info-Session am 20. Juni 2017!
Informationen zum Programm: newenergy.tuwien.ac.at


Zehn Jahre Frauen in Handwerk und Technik

Im Auftrag des AMS Wien berät, begleitet und unterstützt abz*austria seit 10 Jahren Frauen auf dem Weg in handwerklich-technische Berufe. >>mehr

"Nicht Karriere zu machen, ist keine Option für Frauen"

Anlässlich ihres 30. Geburtstages interviewt die "Wienerin" 30 starke und inspirierende Frauen. Eine von ihnen ist Gundi Wentner, die Gründungspartnerin von Deloitte Human Capital, die in ihrer Funktion Top Executives und Aufsichtsräte bei der Suche und Auswahl von Führungskräften berät. Zum Interview 

Projektassistent/in Universität Klagenfurt

Am Institut für Vernetzte und Eingebettete Systeme, Arbeitsgruppe Smart Grids ist eine Stelle als  
Projektassistent/in im Beschäftigungsausmaß von 75 % zu besetzen. Die Stelle ist im Rahmen des EU Horizon 2020 Forschungsprojektes CPSwarm ehest-möglich zu besetzen und läuft bis Ende 2019.
Ende der Bewerbungsfrist: 15. Mai 2017 >> mehr

 

 

Einladung zum Spielefest

Am 2.5.2017 findet das erste Spielefest des Klima- und Energiefonds im Rahmen der Smart Cities Days 2017 im Wiener Rathaus statt: Von 14:00 bis 17:00 Uhr werden im Nordbuffet sieben Spiele angeboten – vom Brettspiel über Energieplanspiele bis hin zu Virtual Reality. >> mehr

Scholarships for Women: MSc Renewable Energy Systems

Im Rahmen des MSc-Programms unterstützen die TU Wien und der Energiepark Bruck/Leitha Frauen und deren Karrierewege. Frauen mit einem akademischen Abschluss und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung haben bis 15. April 2017 die Möglichkeit, sich um ein Stipendium zu bewerben. >> mehr

Elektrotechnikerin Irina Schell ist FEMtech-Expertin des Monats Februar

Die Elektrotechnikerin Irina Schell wurde von der FEMtech-Jury zur „Expertin des Monats Februar“ gewählt. Die gebürtige Kroatin leitet die „Design Support“-Gruppe der Villacher Infineon Technologies Austria AG. >>mehr

Schienenfahrzeuge für Männer und Frauen

Projekt der FH St. Pölten zu Genderaspekten von öffentlichen Verkehrsmitteln mehr

Universitätsassistentin gesucht

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt schreibt eine Stelle als Universitätsassistentin/Universitätsassistent an der Fakultät für Technische Wissenschaften, Institut für Vernetzte und Eingebettete Systeme, Abteilung Mobile System, im Beschäftigungsausmaß von 100 % aus. Qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. >> mehr

Universitätsassistent/in "Smart Grids"

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt schreibt folgende Stelle zur Besetzung aus: Universitätsassistent/in an der Fakultät für Technische Wissenschaften, Institut für Vernetzte und Eingebettete Systeme, Abteilung Smart Grids, Beschäftigungsausmaß von 75 %. >>mehr

02. Februar 2017: Diskussionsabend zum Thema
Frauen – Technik – Lehre

Wann: 02. Februar 2017, 19:00 Uhr
Wo: Club Alpha, Stubenbastei 12/14, 1010 Wien

Michaela Leonhardt, Ph.D., Vorsitzende von femOVE, und Robert Frasch, Gründer von Lehrlingspower und Österreichs „Lustmacher“ auf Lehre, diskutieren darüber, wie wir gemeinsam den Widerspruch "Mädchen & Technik" auflösen können. >>mehr

Förderung von Praktikumsplätzen

Ab sofort können wieder Praktikumsplätze für Studentinnen in Naturwissenschaft und Technik zur Förderung eingereicht werden. Weiterlesen

Frauenwinterfest 2016

Mit dem Frauenwinterfest findet an der TU Wien ein Event statt, der Studentinnen, Mitarbeiterinnen und Alumnae der TU Wien die Möglichkeit zum Kennenlernen und Vernetzen gibt.  >>Nähere Informationen

„Frauen in der Technik“ zum Thema „Start-up oder Konzern-Karriere?“

 

Am 30. November 2016 findet die zweite "Frauen in der Technik"-Netzwerkveranstaltung des FEEI und der FH Technikum Wien statt. Zu Gast bei Kapsch, werden die Start-up-Gründerin Desirée Zottl und die Produktionsleiterin Martina Szabo die Vor- und Nachteile einer Karriere in einem Start-up bzw. in einem Konzern diskutieren. >>Programm

Birgit Krenn ist FEMtech-Expertin des Monats Oktober. Sie kümmert sich bei VTU Engineering um die Entwicklung und Herstellung von Biopharmazeutika.

Wieso sie an der Technische Universität Graz studierte, wie ihr Arbeitsalltag aussieht und was sie an Biotechnologie begeistert – all das verrät sie uns im Interview. >>mehr

VDE Kongress 2016

07./08. November 2016, Mannheim, Thema: Internet der Dinge. Weiterlesen

IEEE European Technology & Engineering Management Summit 2016

03-04 November 2016 | Frankfurt am Main
Treffpunkt für Führungskräfte, Manager, akademische Innovatoren sowie neue und potenzielle Akteure aus den Bereichen Technik und Technologie. Nähere Informationen

Forschungspartnerschaften - Industrienahe Dissertationen

Eingereicht werden können Dissertationsprojekte mit einer technischen oder naturwissenschaftlichen Forschungsfrag. Weiterlesen

Stellenausschreibung: Universitätsassistent/in

an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt/ Embedded Communication Systems Group/ Institute of Networked and Embedded Systems.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Zur Stellenanzeige

FEMtech: Raumfahrtingenieurin Katharina Dobeš ist FEMtech-Expertin des Monats September

Katharina Dobeš, Werkstoffingenieurin für Raumfahrt, wurde von der FEMtech-Jury zur Expertin des Monats September gewählt. Bei der RUAG Space GmbH entwickelt und überprüft die gebürtige Wienerin die Elektronik von Satelliten. >>mehr

OESTERREICHS ENERGIE KONGRESS 2016

Unter dem Motto "Empowering Austria" treffen sich die Entscheider der Branche mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Weiterlesen

FEMtech: Managerin für E-Mobilitätsprojekte Elena Just–Moczygemba ist FEMtech-Expertin des Monats August

Die Expertin für Elektromobilität Elena Just–Moczygemba von der Holding Graz – Kommunale Dienstleistungen GmbH, wurde von der FEMtech-Jury zur Expertin des Monats August gewählt. Die gebürtige Steirerin entwickelt und begleitet innovative Projekte an der Schnittstelle zwischen Wohnen und Mobilität. Weiterlesen

Energiespräche im Technischen Museum Wien

"Zukunft der Stromspeicher - Machen dezentrale Batteriespeicher zentrale Pumpspeicher obsolet?"

Dienstag, 6. September 2016, 18:30 Uhr
Technisches Museum Wien - Festsaal
Mariahilfer Straße 212, 1140 Wien 

Weitere Information und Anmeldung auf der Webseite der Energy Economics Group der Technischen Universität Wien

Energy Busters 2016

Das Sommercamp für 12- bis 15-Jährige! Organisiert vom Energiepark Bruck/Leitha. Weiterlesen

OVE-Preise für den wissenschaftlichen und technischen Nachwuchs

Der OVE vergibt im Rahmen der Österreichischen Gesellschaft für Energietechnik (OGE) jährlich Preise für den wissenschaftlichen und technischen Nachwuchs. Die Preise werden an Schüler/innen, Studierende bzw. Absolvent/innen von österreichischen Bildungsstätten vergeben. Weiterlesen

Brigitte Bach hält Vorsitz der Advisory Group on Energy

Dr. Brigitte Bach, Leiterin des Energy Department des AIT Austrian Institute of Technology, wurde im März nach einer erfolgreichen zweijährigen Amtsperiode als Vorsitzende der Horizon 2020 Advisory Group on Energy (AGE) wiedergewählt. Sie ist die einzige österreichische Vertreterin in diesem hochrangig besetzten Gremium von 28 europäischen Expert/innen aus Wissenschaft und Wirtschaft, das die Europäische Kommission in der strategischen Gestaltung der Energieforschung berät. Die promovierte Physikerin Brigitte Bach übernahm im Januar 2009 die Leitung des AIT Energy Departments, das unter ihrer Führung von 80 auf mittlerweile 250 Mitarbeiter/innen angewachsen ist.

17. VDI-Kongress Frauen im Ingenieurberuf

10.-12. Juni in Berlin, das Leitthema des Kongresses: Nachhaltigkeit und Innovation. Weiterlesen

women&work - Karriere-Perspektiven für MINT-Frauen

Deutschlands größter Messe-Kongress für Frauen am 4. Juni 2016 in Bonn, Deutschland. Weiterlesen

Microelectronic Systems Symposium (MESS16)

Am 28. und 29. April 2016 findet im Festsaal des Österreichischen Ingenieur- und Architekten-Vereins in Wien das MESS16 statt. Weiterlesen

1.000 Euro statt Blumen – Event: Frauen in der Technik

APG, FEI und Technikum Wien laden am 02. Juni 2016 zur Preisverleihung der Leistungsstipendien für ausgezeichnete Studienerfolge ein. Weiterlesen

Kapsch Karrierelounge

Kapsch und die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Wien laden am Mittwoch, den 9. März 2016  Studierende, die gegen Ende des Masterstudiums sind, und Absolventinnen und Absolventen, deren Abschluss noch nicht lange zurück liegt, sowie alle Interessierten zu dieser Veranstaltung herzlich ein. Weiterlesen

OVE-Veranstaltungsreihe

Der OVE lädt ein: Sozialer Wohnbau – Ein einzigartiges Konzept / Geschichtliche Entwicklung und Gegenwart; Vortragender: Dipl.-Ing. Omar Al-Rawi, Mitglied Wiener Landtag und Gemeinderat; Dienstag, 15.03.2016 Weiterlesen

10th International Renewable Energy Storage Conference (IRES 2016)

15.-17.3. 2016, Düsseldorf. Weiterlesen

Frauenfest an der TU Wien

Am 09.02.2016 lädt die TU Wien zum "Frauen-Winterfest" ein.  DIE Gelegenheit für Schülerinnen, Studentinnen und Mitarbeiterinnen der TU Wien, sich zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen. Weiterlesen

„Energie für unser Europa“

14. Symposium Energieinnovation, 10.-12.02.2016, TU Graz.  Weiterlesen

Frauenförderung im Studium

An der TU Wien wurde das "Siemens Exzellenz-Stipendium für Frauen" an Studentinnen der Fakultät für Informatik vergeben. Weiterlesen

Frauenrollen: Nur Heldin oder Opfer?

Es brauche in technischen Berufen dringend eine Auseinandersetzung mit Genderrollen, meinen Expertinnen.
Weiterlesen

Public Affairs – „Meinungsmanagement“ an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Österreichs Energie bietet das Seminar PUBLIC AFFAIRS – „MEINUNGSMANAGEMENT“ AN DER SCHNITTSTELLE VON POLITIK, WIRTSCHAFT UND GESELLSCHAFT an. Weiterlesen

Frauenförderung an der Fachhochschule Technikum Wien

Der Fachhochschule Technikum Wien ist es ein großes Anliegen, mehr Frauen für technische Ausbildungen zu gewinnen. Deshalb setzt die Fachhochschule auf Maßnahmen, die speziell Frauen Nutzen bringen und sie im Verlauf des Studiums stärken. Weiterlesen

FEEI und FH unterstützen mit „1.000 Euro statt Blumen“

Hervorragende Leistungen werden vom  FEEI-Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie und der FH Technikum Wien belohnt. weiterlesen

Family Business - Karriere als Zerreißprobe für Familien

Job und Familie sind sehr schwer unter einen Hut zu bringen. Genau das wollen engagierte Unternehmen nun ändern, um im Kampf um die besten Köpfe mithalten zu können. Ein Einblick in Vorzeigeunternehmen und ihre Initiativen. weiterlesen

Praktika-Förderung von Studentinnen für Unternehmen

Gefördert werden hochwertige Praktika für Studentinnen naturwissenschaftlicher/technischer Studien in Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Österreich. weiterlesen

Chancengleichheit in der angewandten Forschung - Förderung bis zu max. 50.000 EUR

In manchen Branchen ist ein wachsender Mangel an qualifizierten ForscherInnen und TechnikerInnen spürbar. Durch betriebliche Maßnahmen zur Chancengleichheit von Frauen und Männern können Sie Talente finden, nachhaltig binden und die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens steigern. weiterlesen

Der OVE verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.