Mitgliedschaft

Über uns


Unsere Gesellschaft steht vor enormen Herausforderungen, die nur durch intelligente und innovative Technologien zu lösen sind. Dazu braucht es entsprechend gut ausgebildete Techniker und Technikerinnen. Zukunftsorientierte Unternehmen rufen schon länger nach mehr Frauen sowohl in Expertenpositionen als auch an der Spitze. Auch wenn in jüngster Zeit Absolventinnen technisch-wissenschaftlicher Studien Toppositionen in der Berufswelt erreicht haben, sind Frauen in technischen Berufen noch immer in der Minderheit und vor allem in höheren beruflichen Positionen unterrepräsentiert. Besonders Elektrotechnikerinnen in ihrer Karriereentwicklung und deren weiteren Aufstieg in der technischen Berufswelt zu unterstützen, ist die Intention der Plattform femOVE im Österreichischen Verband für Elektrotechnik.

Schon seit längerem hat sich der OVE zum Ziel gesetzt, die Frauen innerhalb der Elektrotechnik verstärkt zu unterstützen. 2009 wurde daher die Mitgliederplattform femOVE ins Leben gerufen, die nun mit ihrer neuen Vorsitzenden Michaela Leonhardt, Ph.D. und zahlreichen Ideen und Projekten neu durchstartet.

femOVE vernetzt Frauen, die im Bereich der Elektrotechnik und Informationstechnik auf unterschiedlichen Hierarchieebenen tätig sind. femOVE fördert den Erfahrungs- und Wissensaustausch sowie das Auffinden und Nützen von Synergien – unter Frauen sowie unter allen OVE-Mitgliedern. Weitere Intention von femOVE ist es, bereits bei Schülerinnen Interesse an einem technischen Beruf zu wecken und die damit verbundenen Chancen und Möglichkeiten anhand konkreter Rollenbilder aufzuzeigen.

femOVE-Ziele:

  • Frauen in Berufen mit elektrotechnischem Bezug und dazu verwandten Berufsfeldern miteinander zu vernetzen
  • Erfahrungs- und Wissensaustausch zu ermöglichen 
  • Karriereentwicklung von qualifizierten Expertinnen in der Elektrotechnik (und verwandten Berufsfeldern) zu unterstützen  
  • Kontinuierliches Lernen mittels Exkursionen, Fachvorträgen und Workshops zu fördern
  • Dem Lebensmodell Karriere mit Familie zum Erfolg zu verhelfen
  • Interesse für Technik und technische Berufe bei Schülerinnen und Studentinnen wecken und die damit verbundene Chancen und Möglichkeiten bekannt machen 

Was bietet femOVE an?

  • Netzwerktreffen
  • Exkursionen, Fachvorträge und Workshops
  • Informationen über aktuelle Veranstaltungen in Elektro- und Informationstechnik sowie Energiewirtschaft
  • Publikationsmöglichkeiten in der technisch-wissenschaftlichen Zeitschrift e&i
  • Kontakt zu diversen technischen FEM-Gruppen
  • Kontakt zu Firmen, Universitäten und Forschungsinstitutionen

 

 

 

Der OVE verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.